News im Detail

Blutspendeaktion zu Gunsten der BDKJ Stiftung

Auch 3. Bürgermeister Dr. Stefan Kiefer unterstützt mit Blutspende Jugendverbandsarbeit

Augsburg, den 29.09.2015. Unter dem Motto "Einmal spenden- zweimal helfen" hat die BDKJ Stiftung in Kooperation mit dem Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes gestern eine Blutspendeaktion auf dem Domplatz in Augsburg veranstaltet. Mit dem Ergebnis waren alle Beteiligten mehr als zufrieden: rund 140 bereitwillige Spenderinnen und Spender, davon u?ber 30 Erstspender, fanden den Weg zum Augsburger Domplatz. Einen prominenten Erstspender gab es auch: Sozialreferent und 3. Bürgermeister, Dr. Stefan Kiefer (oberes Bild ganz rechts), hat die Aktion um Punkt 12 Uhr offiziell eröffnet.

Mit ihrer Blutspende konnten die Spenderinnen und Spender gleich zwei gute Zwecke bedienen: Einerseits wird die Blutspende an Menschen vermittelt, für die eine solche lebenswichtig ist. Andererseits wird damit die Stiftung des BDKJ und somit die katholische Kinder- und Jugendarbeit unterstützt. Denn die Ausgaben, die
bei normalen Blutspenden für Verpflegung und Geschenke gemacht werden müssen, konnten aufgrund großzügiger Sponsoren in die Stiftung eingezahlt werden. Den Spenderinnen und Spendern, die bereits vor Beginn der Aktion auf ihren Einsatz warteten, bereiteten die Mitwirkenden des BDKJ und des Blutspendedienstes des Bayrischen Roten Kreuzes auch heuer wieder einen herzlichen Empfang im Blutspendetruck und der Kaffeelounge. Von teilweise längeren Wartezeiten und eisigem Wind ließen sie sich dabei nicht abbringen. Von 12 bis 19 Uhr war der Truck stets gut besucht.

Die Einnahmen aus der Blutspendeaktion kommen vollständig der Stiftung des BDKJ Diözesanverbands Augsburg zugute. Sie unterstützt mit ihren Ausschüttungen Projekte und Aktionen der Kinder- und Jugendarbeit im Bistum. Der Vorstand der BDKJ Stiftung besteht aus Annemarie Leis (BDKJ-Diözesangeschäftsführerin), Johanna Maierbeck (BDKJ-Diözesanvorsitzende), Thomas Ermisch (Kolpingjugend Diözesanleitung).

[Nach oben]