News im Detail

Landtagscheck – Maximilianeum ist alt und männlich

Der neue Bayerische Landtag wird zwar durchschnittlich etwas jünger, repräsentiert die unterschiedlichen Generationen und Geschlechter aber nur mangelhaft

 

München, 25. Oktober 2018       Der BDKJ Bayern begrüßt, dass die Anzahl der Parlamentsmitglieder, die 35 Jahre alt sind oder jünger, im Vergleich zur letzten Legislatur deutlich gestiegen ist. Ins neue Bayerische Parlament wurden 23 Politiker*innen dieser Altersgruppe gewählt. Zum Zeitpunkt der Landtagswahl 2013 waren es nur acht Personen.

 

Trotzdem ist das Parlament nicht generationenrepräsentativ. Das Durchschnittsalter der bayerischen Bevölkerung betrug zuletzt 43,6 Jahre (siehe www.statistik.bayern.de), aktuell liegen die Abgeordneten bei 50,9 Jahre. Im aktuellen Landtag sind aber nur 45 Abgeordnete jünger als die bayerische Bevölkerung.

 

„Sehr positiv haben wir wahrgenommen, dass sich viele Politiker*innen in der letzten Zeit vermehrt für die Belange junger Menschen einsetzen. Unserem Grundsatz „Jugend vertritt sich selbst“ folgend, werben wir trotzdem weiterhin für eine repräsentativere Verjüngung der Parlamente. Auch zukünftig erwarte ich mir vom neugewählten Parlament die Belange der jüngeren Generationen ernst zu nehmen“, verdeutlicht Daniel Köberle, BDKJ-Landesvorsitzender.

 

Nicht nur in der Repräsentanz der Generationen, sondern auch in der der Geschlechter herrscht eine große Diskrepanz zur Lebenswirklichkeit in Bayern. So beträgt die Frauenquote im Parlament nur 26,8 %. Nur zwei Parteien liegen im Bereich der Parität, die vier anderen bei einem Anteil von einem Fünftel bis einem Zehntel. „Aus unserer Sicht sollte das Parlament Spiegelbild der Gesellschaft sein. Der BDKJ Bayern setzt sich seit Jahrzehnten für die gleichberechtigte Teilhabe von Männern und Frauen in allen Bereichen des Lebens ein. Für uns ist die Gleichstellung der Geschlechter Selbstverständlichkeit“, schließt Daniel Köberle.

Kontakt: Daniel Köberle - daniel.koeberle@bdkj-bayern.de

Pressemitteilung zum Download

[Nach oben]